November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Loading radio ...

Sänger: Karl Lieck

Mit 35 Teilnehmern hat sich der Heimat- und Kulturverein Niederkrüchten am 3. September per Fahrrad auf den Weg nach Wassenberg gemacht. Den Stadtrundgang dort begleitete Sepp Becker, der Vorsitzende des Wassenberger Heimatvereins. Auf dem Programm standen der jüdischeFriedhof, die Ruinen der zerstörten jüdischen Synagoge, die Hinterhofkirche von 1648, Haus Forckenbeck, das Spritzenhaus und die St. Georgskirche, die als Ersatz für die im Krieg zerstörte St. Georgs-Basilika 1950 errichtet wurde. Das Fazit der Radler: Viel Information - es lohnt sich, in Sachen Heimat auch einmal in die Nachbarschaft zu schauen.

35 Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins Niederkrüchten machten sich auf den Weg nach Wassenberg. Foto: Heike Ahlen
35 Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins Niederkrüchten machten sich auf den Weg nach Wassenberg. Foto: Heike Ahlen

Quelle: PlusPunkt-Westkreis Viersen Nr.10-2016

 

 

Geschäfts- und Spendenkonto des Heimatvereins Wassenberg e.V.:  
Kreissparkasse Heinsberg ● IBAN DE03 3125 1220 0002 2043 60 ●  BIC WELADED1ERK

Fahrtenkonto des Heimatvereins Wassenberg e.V.:
Volksbank Mönchengladbach eG ● IBAN DE34 3106 0517 7900 1520 13 ● BIC GENODED1MRB